Allerderm Spot-on 6 x 2 ml – (kleine Hunde & Katzen)

28,39 (as of 10. Juli 2018, 23:05)

Beschreibung

Allerderm Spot-on

Allerderm Spot on kann zur therapiebegleitenden Pflege bei allergischen, schuppigen oder infektiösen Hautveränderungen (Dermatosen), die mit Veränderungen der oberflächlichen Hautstrukturen einhergehen, eingesetzt werden. Es zieht rückstandsfrei in die Haut ein und kann mit anderen topischen Hauttherapeutika (Shampoos, Sprays) kombiniert werden. Antiparasitika und andere Spot on-Formulierungen werden durch Alerderm Spot on nicht in ihrer Wirkung beeinflusst.

Anwendung
Pipette senkrecht halten und die Spitze abdrehen. Bei der Katze im Nackenbereich, beim Hund zwischen den Schulterblättern: Fell teilen, bis die Haut sichtbar ist. Pipettenspitze direkt auf der Haut aufsetzen und die Hälfte des Inhalts durch vorsichtiges Drücken auf die Haut auftragen. Vorgang bei der Katze zwischen den Schulterblättern, beim Hund entlang des Rückens wiederholen, bis die Pipette leer ist. Kann auch direkt auf Bereiche aufgetragen werden, die besonders intensiver Pflege bedürfen.

Menge und Häufigkeit der Anwendung
Anfangsdosierung: 1 Pipette pro Woche, 4 Wochen lang. In schweren Fällen 2-3 Pipetten pro Woche bis zu 1 Pipette täglich.
Unterhaltsdosierung: Zur Aufrechterhaltung der physiologischen Hautschutzfunktion und -gesundheit, 1 Pipette pro Monat.
Für optimale Ergebnisse: Nach dem Baden und Trocknen des Fells auftragen.
Zusammensetzung
Ceramid 3, Ceramid 6 II, Ceramid 1, Cholesterol, Natriumlauroyllactylat, Xanthangummi und Wasser.
Packung
6 Pipetten mit 2 ml für Katzen und Hunde < 10 kg.
6 Pipetten mit 4 ml für Katzen und Hunde > 10 kg.